Fallstudie: Zielgruppen-Operatoren für Segmentierung verwenden

You are here:

Pets Delight bietet Produkte für Hunde, Katzen, Kaninchen, Nagetiere und Wasserlebewesen an und verfügt über eine Reihe Geschäfte in Deutschland sowie einen Online-Shop, der Bestellungen in ganz Deutschland und international nach Österreich, in die Schweiz und nach Frankreich versendet.

Das Pets Delight Team benutzt Mail Designer 365, um regelmäßige E-Mail-Kampagnen an ihre Kunden zu versenden und neue Produkte, Aktionen und Sonderangebote zu vermarkten.

Zielgruppen erstellen

In Mail Designer 365 Delivery Hub können Attribute benutzt werden, um Zielgruppen zu erstellen. So können Nutzer, wie z. B. Pets Delight, E-Mail-Kampagnen an eine ausgewählte Liste von Kontakten schicken, die bestimmte Eigenschaften gemeinsam haben.

Aktuell nutzt Pets Delight die folgenden Attribute, um ihre E-Mail-Kontakte zu kategorisieren:

  • Pet Type (i.e. Hund, Katze, Kaninchen, Nagetier, Wasserlebewesen)

  • Standort (i.e. Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich)

  • Sprache (i.e. Englisch, Deutsch, Französisch)

Zielgruppen können unter Delivery Hub > Zielgruppen definiert werden. In dieser Ansicht stehen eine Vielzahl an Operatoren zur Verfügung, mit denen Kontakte basierend auf ihren Attributen gefiltert werden können.

In dieser Fallstudie erklären wir die verfügbaren Optionen für Operatoren, um benutzerdefinierte Zielgruppen zu erstellen, damit du später problemlos deine eigenen Zielgruppen aufbauen kannst.

Optionen für Operatoren

Das sind einige Beispiele, wie Pets Delight die Zielgruppen-Tools in Delivery Hub verwenden, um maßgeschneiderte Zielgruppen für ihre Kampagnen zu erstellen …

Am 8. August wird der internationale Tag der Katze gefeiert. Zu diesem Anlass plant Pets Delight eine wochenlange Promotion für alle Katzen-Produkte.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Um alle betroffene Kunden zu informieren, muss eine Zielgruppe erstellt werden. Hier werden alle Kunden angeschrieben, die eine Katze besitzen. Da manche Kunden mehr als ein Haustier haben, wird der Operator “hat alle” zusammen mit dem Attribut “Pet Type = Cat” angewendet, um alle Katzenbesitzer rauszufiltern.

Diese Kunden müssen eine Katze besitzen, dürfen aber auch zusätzlich andere Haustiere besitzen:

Um mehr Kunden in ihren Filialen zu ziehen, plant Pets Delight eine deutschlandweite In-Store-Aktion mit 20 % Rabatt auf alle Produktlinien für nur einen Tag. Sie möchten eine E-Mail-Kampagne an alle ihre Kunden in Deutschland versenden, um sie über die Aktion zu informieren.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Die Zielgruppe besteht exklusiv aus Kunden, die in Deutschland leben und deshalb in eine Filiale gehen können. Um diese Kontakte rauszufiltern, wird der Operator “genau gleich” zusammen mit dem Attribut  “Standort = Germany” verwendet.

So werden Kunden, die außerhalb von Deutschland wohnen, ausgeschlossen:

Pets Delight hat kürzlich sein Kleintiersortiment verbessert und neue Produktlinien für Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Ratten und Mäuse hinzugefügt. Das Team möchte mit einer Kampagne alle Kunden mit einem Kleintier auf die neuen Produkte aufmerksam machen.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Diese Kampagne wird an Kunden verschickt, die ein Kaninchen, ein Nagetier oder beides besitzen.

Hier wird der Operator “enthält mindestens” zusammen mit dem Attribut “Pet Type = Rabbit, Rodent” angewendet, um alle Kunden auszuwählen, die ein Kaninchen und/oder ein Nagetier besitzen:

Nehmen wir an, dass einem Prozentsatz der von Pets Delight gesammelten Kontakte kein Haustiertyp zugeordnet ist. Um das E-Mail-Erlebnis für diese Kunden zu verbessern und ihnen relevantere Inhalte zu senden, plant Pets Delight, eine kurze E-Mail-Umfrage zu versenden, um Informationen darüber zu sammeln, welche Haustiere die Kunden besitzen.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Um schnell herauszufinden, welchen Kontakten keine Haustier-Daten zugeordnet haben, wird der Operator “ist nicht vorhanden” mit dem Attribut “Pet Type” benutzt.

Dadurch wird eine Liste aller Kontakte erstellt, die ihren Haustiertyp nicht mitgeteilt haben und daher für die Kampagne geeignet sind:

Mithilfe der Kampagnen-Auswertung in Mail Designer 365 Delivery Hub, stellte das Pets Delight-Team in den letzten Monaten einen stetigen Rückgang des E-Mail-Engagements fest. Um dieses Problem anzugehen, beschlossen sie, eine E-Mail-Kampagne zur erneuten Interaktion an Kontakte zu senden, die ihre E-Mails in den letzten drei Monaten nicht geöffnet hatten.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Delivery Hub bietet diverse System-Attribute an, die automatisch zugewiesen werden, wenn bestimmte Aktionen vorkommen, wie z. B. E-Mail-Öffnungen, Bounces, usw.

Um eine Zielgruppe zu erstellen, die aus churned Usern (d. h. User, die ihre E-Mails nicht mehr öffnen) besteht, wird das System-Attribut “last_opened_at” zusammen mit dem Operator “nicht in den letzten …” verwendet. Hier wird ein Zeitraum von 3 Monaten benutzt.

Dadurch werden alle Subscriber herausgefiltert, die in den letzten 3 Monaten keine ihrer E-Mails geöffnet haben:

Pets Delight verschickt eine wiederkehrende Willkommenskampagne an neue Kontakte, wenn diese sich zum ersten Mal für ihren Newsletter anmelden. Diese Kampagne enthält ein Willkommensangebot und wird in der Regel einmal pro Woche an alle Neukunden verschickt, die sich in dieser Woche angemeldet haben.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Dank der System-Attribute im Delivery Hub kann das Team schnell alle neue User identifizieren. Das System-Attribut “created_at” wird mit dem Operator “in den letzten …” angewendet und der Zeitraum als 1 Woche gesetzt. 

So werden alle neue Kontakte von dieser Woche gefunden:

Pets Delight nutzt Delivery Hub auch zum Versenden interner E-Mails, die in Mail Designer 365 erstellt wurden. Dazu gehören wichtige Mitarbeiterankündigungen, ein Unternehmensnewsletter und spezielle interne Belohnungskampagnen.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Da alle Mitarbeiter die gleiche E-Mail-Domain (@pets-delight.de) nutzen, kann das Team das System-Attribut “email_address” zusammen mit dem Operator “beinhaltet Text” nutzen und die Domain in das Textfeld eingeben, um alle E-Mail-Kontakte mit der entsprechenden Domain zu finden:

Anfangs verschickte Pets Delight E-Mails nur auf Deutsch. Nach der Ausweitung des Geschäfts auf den internationalen Versand mussten die E-Mail-Kampagnen jedoch auch für Kunden lokalisiert werden, die kein Deutsch sprechen.

Pets Delight versendet jetzt regelmäßig E-Mail-Inhalte auf Englisch und Französisch, um mit seinen internationalen Kunden zu kommunizieren.

Nehmen wir als Beispiel die Kampagne zum Welttag der Katzen. Diese Kampagne wurde sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache verschickt.

Einstellungen für die Zielgruppe:

Wir starten mit dem Filter vom Beispiel 1, um zuerst alle Katzenbesitzer zu identifizieren:

Für die deutschsprachige Kampagne wird der Operator “genau gleich” zusammen mit dem Attribut “Language = German” benutzt, um alle Katzenbesitzer zu finden, die Deutsch sprechen:

Alle anderen sollten die englischsprachige E-Mail-Kampagne erhalten.

In diesem Fall wird der Operator “nicht genau gleich” mit dem Attribut “Language = German” verwendet. Das bedeutet, dass jeder, der kein Deutsch spricht, den englischsprachigen Newsletter erhält:

Jetzt ausprobieren

Die Zielgruppenoperatoren im Mail Designer 365 Delivery Hub sind einfach zu bedienen und bieten zahlreiche Filteroptionen, damit du eine erfolgreiche Segmentierungsstrategie in deinen E-Mail-Kampagnen implementieren kannst.

Bereit, deine erste Kampagne zu versenden? So schickst du eine E-Mail über Delivery Hub →

Privacy Settings / Datenschutz-Einstellungen