NEU Mail Designer 365 jetzt mit Unterstützung für macOS Mojave

Lange wurden wir auf die Folter gespannt, aber jetzt ist die macOS 10.14 Beta endlich live – und das Beste daran: Du kannst sie direkt mit Mail Designer 365 ausprobieren! macOS Mojave bietet Mac-Anwendern eine Vielzahl neuer Features sowie ein paar interessante Neuerungen in der Mail App. Wir verraten dir alles, was du über das aktuellste Update wissen musst.

Mail-Vorlagen werden in Apple Mail nicht mehr unterstützt

Für das Mail Designer 365 Team war dies definitiv eine der wichtigsten Neuerungen des neuen Betriebssystems: Unter macOS Mojave werden Mail-Vorlagen nicht mehr in Apple Mail unterstützt. Das heißt, dass deine Mail Designer 365 Designs nicht mehr über Apple Mail verschickt werden können, wenn du auf macOS 10.14 upgradest. Aber kein Grund zur Sorge! Mail Designer 365 bietet noch jede Menge anderer Versandmöglichkeiten und du kannst deine E-Mail-Designs ja auch ganz praktisch über deinen eigenen E-Mail-Account verschicken. Problem gelöst! ✅

Dark Mode

Die Mehrheit hat es sich gewünscht – jetzt kommt er, der sogenannte „Dark Mode“ in macOS Mojave. Die Option, deinen Mac auf Dark Mode umzustellen, ist eines der größten neuen Features des neuen Betriebssystems und ermöglicht es, eine dunklere UI zu aktivieren, die das standardmäßige, hellgraue Thema ersetzt. Der Dark Mode ist für alle mitgelieferten Apps auf dem Mac verfügbar, wie z.B. Mail, Fotos, Kalender und Nachrichten. Das Feature hat Apple außerdem dazu inspiriert, einen dynamischen Hintergrund für den Mac zu erstellen, der sich nach der Uhrzeit richtet und so je nach Tageszeit die Mojave-Wüste in unterschiedlichem Licht zeigt.

Grund für die Neuerung: Der Dark Mode ist eine gute Möglichkeit, den Mac für Leute mit Sehbehinderungen zugänglicher zu machen und ist außerdem die Lösung für diejenigen, die gerne nachts arbeiten und den Bildschirm dann als zu hell empfinden. Wir finden vor allem, dass es einfach mega cool aussieht!

Jetzt kommen wir aber zur wichtigsten Frage: Was bedeutet die Änderung für dich als E-Mail-Designer? Laut dem aktuellen Stand werden in Apple Mail nur Plain-Text-Mails automatisch für den Dark Mode angepasst, was für uns natürlich gut ist, weil es unsere HTML Mails nicht beeinflusst. Eine Sache, die du für die Zukunft jedoch beachten solltest, ist das Farbschema deines Designs. Der dunklere Hintergrund im Dark Mode schafft einen starken Kontrast zu hellen Farben. Wenn du weißt, dass du mit deinen Mails sehr viele Mac-Anwender erreichst, solltest du deshalb bei der Farbwahl deines Designs aufpassen. Denke daran, dass du immer einen Testversand durchführst.

Auf eine spannende Zukunft

Unser Entwickler-Team arbeitet mit Hochdruck daran, Mail Designer 365 für den macOS Mojave Release im Herbst fit zu machen. Wir arbeiten an einigen spannenden, neuen „Dark Mode“ Veränderungen im App-Interface sowie an ein paar coolen neuen Workflow-Features für Teams und an brandneuen Layout-Tools. Wie immer sorgt das Team auch dafür, dass die App so stabil und zuverlässig wie möglich läuft. Es lohnt sich, wenn du regelmäßig einen Blick in den Blog oder auf die Mail Designer 365 News-Seite wirfst, damit du immer auf dem aktuellsten Stand bleibst.

Die Beta-Version laden

Du willst ab sofort mit macOS Mojave loslegen und die coolsten neuen Features von Mail Designer ausprobieren? Dann gleich die Betas in den App-Einstellungen aktivieren, indem du auf „Mail Designer 365“ > „Einstellungen“ > „Updates“ klickst und einen Haken neben „Beta Versionen laden“ setzt. Danach hast du immer Zugang zu den neusten Mail Designer 365 Betas und kannst die App stets auf der aktuellsten macOS Version testen. Mehr erfahren.

Mail Designer 365 kostenlos testen

Mit Mail Designer 365 gestaltest du mühelos stylische, professionelle HTML-Mails auf deinem Mac – ohne eine Zeile Code. Jetzt kostenlos ausprobieren und zum Designer werden!
Try for free