Category

Newsletter Academy

Eine effektive E-Mail-Kampagne zum Weltfrauentag erstellen

Eine effektive E-Mail-Kampagne zum Weltfrauentag erstellen

By Mail Designer 365 Newsletter Academy, Mail Designer 365 Newsletter Academy, Mail Designer 365 Newsletter Academy

Eine E-Mail-Kampagne zum Weltfrauentag ist eine gute Idee, um deinen Kunden zu zeigen, dass deinem Unternehmen Frauenrechte wichtig sind. Da dieser Tag sehr bedeutend ist, ist es umso wichtiger, dass du bei der Message und dem Design der Kampagne den Nagel wirklich auf den Kopf triffst.

Hier sind einige nützliche Tipps und Beispiele, die dir mit deiner E-Mail-Kampagne für den Weltfrauentag helfen können.

Was ist der Weltfrauentag überhaupt?

Bevor du mit einer Idee für deine Kampagne loslegst, wäre es sinnvoll, noch ein bisschen mehr über den Hintergrund dieses besonderen Tages zu erfahren. So hast du ein besseres Verständnis und mehr Inspiration für deine Kampagne.

Der Weltfrauentag findet seit Anfang des 20. Jahrhunderts jedes Jahr am 8. März statt. Gefeiert werden die Leistungen der Frauen weltweit – und natürlich liegt der Fokus auch auf der Wichtigkeit der Gleichberechtigung.

Der Tag wird weltweit gefeiert. In manchen Ländern (wie z. B. China und Vietnam) ist er sogar ein Feiertag. Die Traditionen an diesem Tag sind unterschiedlich, jedoch ist der Weltfrauentag in den letzten Jahren zum großen Social-Media-Trend geworden.

Tipps für deine E-Mail-Kampagne zum Weltfrauentag

Veranschauliche das Thema

Natürlich sollte das Thema direkt klar sein, damit deine Leser sofort wissen, worum es geht. Verwende den Begriff „International Women’s Day“ / „Weltfrauentag“ bereits im Betreff, damit Leute, die sich für das Thema interessieren, die Mail auch wirklich öffnen.

Nutze eine große, zentrierte Überschrift, um die Botschaft deiner Kampagne klar zu übermitteln. Indem du den Tag in den zentralen Fokus deiner Mail rückst, zeigst du deinen Lesern, dass du die Frauen feiern möchtest – und punktest dabei natürlich besonders bei deiner weiblichen Zielgruppe.

Verwende auffällige Bilder

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Mach dir deshalb die Bildsprache zu Nutze und verwende ein auffälliges Featurebild, um deine Botschaft mit deinen Kunden zu teilen.

Diese Grafik könnte z. B. eine bunte Illustration, ein stimmungsvolles Foto oder ein plakativer Schriftzug sein. Wenn du dein Featurebild hast, solltest du es am besten zentral im Design anordnen, damit es deinen Lesern sofort ins Auge springt.

Hier sind einige schöne Beispiele:

Marketing campaign by Gucci for International Women's Day

Gucci verwendet in dieser Marketing-Kampagne für den Weltfrauentag eine textbasierte Grafik.


Barcelona City Council Women's Day artwork

Diese einzigartige Kampagnengrafik ist von Violeta Noy für Barcelona City Council


International Women's Day campaign by Tinder

In dieser Kampagne stellt Tinder Frauen in unterschiedlichen Positionen nur durch ihre Hände dar.


International Women's Day campaign by Facebook

Diese abstrakte Illustration von Facebook feiert Frauen und zeigt, wie sie einander unterstützen.

Kündige eine Promotion an

Eine Promo ist auch ein guter Weg, um zu zeigen, dass dein Unternehmen den Weltfrauentag unterstützt. Neben einem klassischen Rabatt oder der Botschaft „X% sparen“, könntest du zum Weltfrauentag jedoch kreativer werden.

Du könntest zum Beispiel ein Produkt extra für den Weltfrauentag launchen, oder eine Veranstaltung planen und den Erlös spenden.

Mach das Design bunt und auffällig

Wenn es zu deiner CI passt, kannst du auch versuchen, ein paar lustige Element in deine Kampagne zu integrieren. Helle Farben, eine nette Schrift oder witziger Text könnten zum Beispiel gut funktionieren.

Verwende auffällige, helle Farben wie Rosa, Gelb, Orange usw. im Design – diese strahlen eine positive Wirkung aus.

Behalte den Hintergrund des Tages im Kopf

Dieser Tag ist deine Chance, zu zeigen, dass deinem Unternehmen das Thema Gleichberechtigung wichtig ist. Überlege dir, wie dein Unternehmen die Leistung der Frauen anerkennen kann und versuche, dies mit der Botschaft deiner Kampagne zu vermitteln.

8 Beispiele von E-Mail-Kampagnen zum Weltfrauentag

Diese E-Mail-Kampagnen gehen mit gutem Beispiel voran und sind ein Vorbild für respektvollen Umgang mit dem Weltfrauentag.

Nike

International Women's Day campaign by Nike

Nike stellt in dieser E-Mail-Kampagne inspirierende Frauen aus dem Sport-Bereich vor.

Aerie

Aerie's International Women's Day campaign in 2019

Dieses schöne Design von Aerie überbringt eine motivierende Botschaft zum Weltfrauentag.

SkinnyDip

Women's Day email campaign by Skinny Dip

Skinny Dip nutzt in diesem Design eine kreative GIF, um eine wichtige Botschaft zu teilen.

Cost Plus World Market

International Women's Day email by Cost Plus World Market

Cost Plus teilt die Geschichten erfolgreicher Frauen in ihrem Mailing.

Anthropologie

Women's Day campaign by Anthropologie

Diese Kampagne von Anthropologie konzentriert sich auf eine limitierte Kollektion.

Nasty Gal

Nasty Gal's International Women's Day email

Dieses auffällige Design von Nasty Gal bietet Kunden zum Weltfrauentag einen großzügigen Rabatt an.

American Eagle

International Women's Day email template by American Eagle

Dieses Template von American Eagle nutzt auch ein buntes GIF, um gute Stimmung zu machen.

Mango

Mango Women's Day email campaign

Mango verwendet hier eine große Überschrift, um dieses schlichte Design mit dem Weltfrauentag zu verbinden.

Mit deiner Kampagne loslegen

  1. Gestalte deine E-Mail für den Weltfrauentag mit Hilfe der kreativen Tools in der Mail Designer 365 App für Mac
  2. Lade deine Mail zum Mail Designer 365 Approval hoch, um Feedback von Kollegen zu bekommen.
  3. Exportiere dein E-Mail-Design und verschicke die Kampagne über deinen bevorzugten E-Mail-Dienst

International Women's Day campaign made in Mail Designer 365Du hast noch keinen Mail Designer 365 Plan? Kein Problem! Registriere dich kostenlos, um den Mail Designer Workflow zu testen und beeindruckende E-Mail-Designs für den Weltfrauentag zu kreieren.

Bleibe kreativ,

Dein Mail Designer 365 Team

Mail Designer 365 heute kostenlos testen…

Mit Mail Designer 365 gestaltest du mühelos stylische, professionelle HTML-Mails auf deinem Mac – ohne eine Zeile Code. Jetzt kostenlos ausprobieren und zum Designer werden!

Dein Marketing-Kalender 2022 – Wichtige Termine und Events für das Jahr 2022

By Allgemein

Es ist kein Geheimnis, dass E-Mail-Marketing-Profis immer einen Schritt voraus sein müssen, wenn es um die Kampagnen-Planung geht. Deine E-Mail-Inhalte rechtzeitig zu planen, hilft dir dabei, deine Marketing-Ziele zu erreichen.

Jetzt ist die optimale Zeit, um mit deinem E-Mail-Marketing-Plan für 2022 anzufangen. Bei der Entscheidung für Kampagnen-Themen ist es sinnvoll, immer eine Übersicht der wichtigsten Termine und Events der nächsten 12 Monate parat zu haben. So erstellst du E-Mails, die für deine Zielgruppe relevant und auch interessant sind.

Wir haben einige neue Ressourcen für dich erstellt, damit du gleich mit der E-Mail-Marketing-Planung für 2022 loslegen kannst …

Marketing Kalender 2022 und Wochenplaner gratis herunterladen:

 
 
Es ist ein Fehler bei der Anmeldung aufgetreten.
Bitte überprüfe deine E-Mail Adresse.
Vielen Dank! Bitte prüfe deinen Posteingang.
Sofern du deine E-Mail Adresse noch bestätigen musst, haben wir dir gerade eine Mail geschickt!

new marketing calendar resources for 2022

Profitiere von deinen neuen Ressourcen:

Sobald du deinen Marketing-Kalender gratis heruntergeladen hast, bekommst du einen perfekten Überblick über die wichtigsten Daten, Festtage und Events für 2022. Verwende diese Angaben und ergänze sie mit deinen eigenen, für dein Unternehmen wichtigen Daten, um deinen ganz individuellen E-Mail Kampagnen-Planer für 2022 aufzustellen.

Im Laufe des Jahres kannst du Todos, Ideen für Kampagnen, wichtige Links usw. ergänzen, um eine hilfreiche Übersicht über deine gesamte Kampagnenplanung zu erarbeiten. Du findest im Planer bereits einige interessante Links, die dir zu Beginn helfen werden.

Deine erste Kampagne gestalten

Du bist bereit, mit deiner ersten E-Mail Kampagne des Jahres loszulegen? Entdecke den Mail Designer 365 Workflow! Gestalte deine Kampagne mit Hilfe der kreativen Tools in Mail Designer 365. Danach kannst du deine Design-Entwürfe zum Mail Designer 365 Approval hochladen, um Feedback und Ideen von deinem Team zu bekommen.

Sobald die Kampagne vom Team freigegeben wurde, kannst du deine Vorlage direkt exportieren, um sie mit deinem E-Mail-Dienst zu versenden.

Du brauchst noch mehr Ideen für 2022? Hier findest du eine Liste mit weiteren Feiertagen, die zwar weniger bekannt, dafür aber eher ungewöhnlich und zum Teil auch lustig sind. Vielleicht dienen sie deinem Unternehmen dieses Jahr als Inspiration für die eine oder andere Kampagne…

BONUS: 12 zusätzliche Termine für deinen Marketing-Kalender 2022

Dir fehlen frische Ideen oder du willst eine komplett einzigartige Marketing-Kampagne erstellen? Neben den unverzichtbaren Terminen in deinem Marketing-Kalender, gibt es außerdem noch diese etwas außergewöhnlicheren Termine, durch die du deinen Kunden noch interessantere E-Mail-Inhalte bieten könntest.

11. Januar – Internationaler Dankeschön-Tag

Der 11. Januar ist der internationale Dankeschön-Tag und bietet dir so die perfekte Möglichkeit, um deinen Kunden zu zeigen, dass du für ihre Treue dankbar bist.

Zum Beispiel könntest du eine “Dankeschön”-Aktion oder Promotion ankündigen, damit Kunden nach der teuren Weihnachtszeit etwas an Geld sparen können. Außerdem könntest du z. B. ein sonderliches Event hosten, gratis Produkte mit jedem Kauf ausgeben oder eine einfache Danke-Mail an Subscriber senden.

4. Februar – Die Olympischen Winterspiele beginnen

Ein spannendes Thema, das du dieses Jahr in deine E-Mail-Kampagnen integrieren könntest, sind die olympischen Winterspiele. Dieses Jahr finden die in Beijing statt und beginnen am 4. Februar.

Mögliche Ideen hierfür sind u. a. Reise-Optionen zu bewerben, ein Live-Blog zu schreiben, der Infos zu allen Events enthält, Tippspiele oder Wetten zu organisieren, „Watch-Parties“ zu hosten, Livestreams zu bieten oder sogar eine neue Wintermode-Kollektion zu promoten.

8. März – Weltfrauentag

Der Weltfrauentag bietet deinem Unternehmen die perfekte Gelegenheit, deine Kundinnen und Kolleginnen zu feiern. Zeig deinen weiblichen Lesern deine Wertschätzung und mach eine coole Kampagne daraus.

22. April – Tag der Erde

Feiere unseren Planeten zusammen mit deinen Subscribern und betone die Wichtigkeit ökologischer Aspekte. Du könntest z. B. Schluss machen mit Plastiktüten und Papierzetteln, ein neues, nachhaltiges Produkt entwickeln oder einfach umweltfreundliche Tipps mit deinen Lesern teilen.

21. Mai – Welt-Tee-Tag

Tee spielt in vielen Kulturen eine sehr große Rolle. Obwohl sich dieser Tag ein bisschen ungewöhnlich anhört, werden neue, frische Inhalte deine Kunden trotzdem interessieren. Du besitzt ein Café, ein Restaurant oder eine Bar? Dann ist der Welt-Tee-Tag in deinem Kalender natürlich schon für eine coole Aktion oder Veranstaltung gesetzt!

Außerdem bietet der Tag auch einen Anlass, die Tee-Bauer unserer Welt zu feiern und zu unterstützen.

1. Juni – Start des LGBT Pride-Monats

In den USA sowie in vielen anderen Ländern weltweit ist der 1. Juni der offizielle Beginn des LGBT Pride Monats. In dieser Zeit werden oft Special-Events und Umzüge veranstaltet, um vor allem LGBT-Menschen zu feiern sowie, um Gleichheit und Akzeptanz zu fördern.

In den letzten Jahren haben immer mehr Unternehmen aktiv an dem LGBT Pride Monat teilgenommen und ihre Unterstützung für die Bewegung gezeigt – ob für LBGT-Arbeitnehmer und Kunden oder einfach, um die Kernwerte des Unternehmens darzulegen.

Vielleicht willst du auch diese Möglichkeit nehmen, um z. B. ein spezielles Pride-Event zu veranstalten, LGBT-Stimmen eine Plattform zu geben oder einfach einige wichtigen Worte über die Wichtigkeit von Akzeptanz und Toleranz mit deinen Subscribern zu teilen.

30. Juli – Internationaler Tag der Freundschaft

Gute Freundschaft ist für uns alle wichtig. An diesem Tag könntest du Geschenk-Ideen für Freunde teilen oder eine 2-für-1- oder Weiterempfehlungs-Aktion machen.

8. August – Internationaler Tag der Katze

Katzen sind DER Internet-Hit und daher kann ein lustiges Katzen-Video oder -Meme die perfekte Ergänzung sein, die eine standardmäßige E-Mail-Kampagne auflockert. Wenn dein Unternehmen im weitesten Sinne etwas mit Katzen oder Tieren im Allgemeinen zu tun hat, ist dieser Tag auf jeden Fall ein sehr wichtiger Termin für deinen Kalender.

12. September – Tag des Programmierers

Dieser Tag ist etwas für die Software-Unternehmen! Unterstütze deine Entwickler-Kollegen und Kunden mit einer netten E-Mail-Kampagne. Vielleicht könntest du in einer Aktion deine Software-Tools günstiger anbieten!? Alternativ könntest du auch exklusiven Zugang zu deinen Beta-Releases gewähren.

10. Oktober – Welttag der Seelischen Gesundheit

Die seelische Gesundheit ist ein extrem wichtiger Punkt, der zum Glück mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Am Welttag der Seelischen Gesundheit kannst du deine Plattform nutzen, um Bewusstsein für dieses wichtige Thema zu schaffen.

Eine Spenden-Aktion für Organisationen wäre eine sehr gute Möglichkeit. Alternativ könntest du Tipps und Ressourcen teilen, die deinen Lesern, die unter Stress oder anderen Problemen leiden, helfen könnten.

10. November – Beginn der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft

Es gibt nicht viele Themen, die Leute überall vereinbaren, wie das Thema Fußball. Da im Winter 2022 die Fußball-WM in Katar stattfindet, wird es dieses mal ein ganz anderes Tournament sein als das Sommer-Event, das wir alle schon kennen.

Nichtsdestotrotz bietet die Weltmeisterschaft immer eine gute Möglichkeit, um spezielle E-Mail-Inhalte für deine Subscriber vorzubereiten – ob sie das Spiel zuhause mit Freunden und Verwandten gucken oder bei dir in der Lokale oder ähnliches.

6. Dezember – Nikolaus

Der Nikolaustag wird in vielen Ländern Europas gefeiert, inklusive Frankreich, Deutschland und Belgien. Der Tag bietet dir die Chance, deine Kunden schon vor Weihnachten mit Geschenk-Tipps zu versorgen.

Mit der E-Mail-Marketing-Planung für 2022 loslegen

Hoffentlich konntest du einige Ideen für deinen individuellen Marketing-Kalender sammeln. Neben den typischen Terminen und Feiertagen, die natürlich immer dazugehören, werden diese Ereignisse deinen Kalender auffrischen und dir Inspiration geben, um 2022 immer die besten Mails zu verschicken.

Vergiss nicht, dir unsere gratis Ressourcen für deinen Marketing-Kalender 2022 anzuschauen: Gib deine E-Mail-Adresse ein, um den Kalender und den E-Mail-Kampagnen-Planer direkt in deine Inbox zu bekommen!

Mail Designer 365 bietet dir alles, was du brauchst, um dieses Jahr die besten E-Mail-Kampagnen zu erstellen. Registriere dich heute kostenlos, um alle Designideen, kreative Tools und Ressourcen zu entdecken…

Bleibe kreativ!
Dein Mail Designer 365 Team

Du kennst Mail Designer 365 noch nicht?

Mail Designer 365 hilft dir, zusammen mit deinem Team stylische, professionelle HTML E-Mail-Newsletter zu gestalten.
Starte deine kostenlose Demo und werde zum Designer!

Keine Kreditkarte erforderlich!
OS X 10.11 – macOS Big Sur
woman working on MacBook

E-Mail-Marketing-Ideen für Freiberufler/innen und Selbstständige

By Allgemein

Du denkst, E-Mail-Marketing ist nur was für große Unternehmen mit spezialisierten Teams? Weit gefehlt! Wir sind der Meinung, dass E-Mails für alle da sind.

Als Freiberufler/in oder Selbstständige/r ist eine effektive E-Mail-Strategie ein toller Weg, um mit deiner Zielgruppe in Verbindung zu kommen und zu bleiben. So kannst du noch weiter vorankommen.

In diesem Guide teilen wir die besten Tipps für Freiberufler/innen, die mit dem E-Mail-Marketing loslegen möchten – inklusive Ideen und Inspirationen für E-Mails und effektiven Lösungen, um mehr Subscriber zu bekommen.

Erhalte praktische E-Mail-Marketing-Tipps direkt in deine Inbox!

 
 
Es ist ein Fehler bei der Anmeldung aufgetreten.
Bitte überprüfe deine E-Mail Adresse.
Vielen Dank! Bitte prüfe deinen Posteingang.
Sofern du deine E-Mail Adresse noch bestätigen musst, haben wir dir gerade eine Mail geschickt!

E-Mail-Marketing-Vorteile für Freiberufler/innen und Selbstständige

Kosteneffizient

Mit E-Mail-Marketing loszulegen ist sehr kostengünstig, und wenn deine E-Mail-Strategie effektiv ist, kann sich der Einsatz wirklich lohnen.

Es stehen bereits viele kostenlose Marketing-Tools zur Verfügung und dank „Drag-und-Drop“-Design-Apps, wie z. B. Mail Designer 365, kannst du eigene E-Mail-Templates mühelos erstellen – ganz ohne Coding-Kenntnisse oder Grafik-Designer.

Direkte Kommunikation mit Kunden

Nach dem Face-to-Face-Marketing ist die E-Mail einer der direktesten Wege, um potentielle Kunden oder Bestandskunden zu erreichen.

Im Vergleich zu anderen Marketing-Methoden, wie zum Beispiel über Social Media oder Google Ads, ist es viel wahrscheinlicher, dass deine Inhalte den Empfänger auf einem persönlichen Level erreichen. Außerdem hast du so eine relativ homogene Zielgruppe, über die du langfristig mehr herausfinden kannst, um deine Inhalte entsprechend anzupassen.

Deine Persönlichkeit und Branding miteinbeziehen

E-Mails bieten dir zudem den Vorteil, dass du mehr Platz für deine Inhalte hast. So kannst du deine Individualität besser kommunizieren. Dieser Punkt ist vor allem für Freiberufler wichtig, um potentiellen Kunden die Möglichkeit zu geben, dich besser kennenzulernen.

Möglichkeiten für Cross-Promotions

Abgesehen von dem Ankündigen von Neuheiten und Informationen, kannst du E-Mails auch nutzen, um andere wichtige Punkte deines Unternehmens zu bewerben. Neues Nebengeschäft? Du hast ein Buch geschrieben? Du startest einen Podcast oder einen YouTube-Kanal? Informiere deine Zielgruppe!

woman working on MacBook

E-Mail-Marketing bietet Freiberuflern und Selbstständigen eine neue Kommunikations-Methode

Deine E-Mail-Liste aufbauen: Unsere Tipps

Social Media nutzen

Social Media dient als hilfreiches Tool, um Kontakt zu potentiellen Kunden aufzunehmen. Wenn du einen E-Mail-Newsletter starten möchtest, informiere deine Abonnenten bei Twitter / Instagram / LinkedIn darüber.

Wenn sie dir bereits auf Social Media folgen, ist es auch ziemlich wahrscheinlich, dass sie sich für deinen Newsletter interessieren.

Anmeldeformular auf deiner Webseite einbauen

Ein Anmeldeformular auf deiner Webseite kann die Aufmerksamkeit deiner Webseite-Besucher sowie potentieller Kunden gewinnen, die sich für dich und dein Unternehmen interessieren.

Finde einen passenden Platz auf deiner Seite – z. B. auf der Startseite oder im Webseite-Footer – wo du einen Abschnitt einbauen kannst, der die Vorteile deines Newsletters auflistet und eine Anmelde-Möglichkeit bietet. Optionale Felder, wie z. B. „Name“ oder „Interessen“, ermöglichen es dir, mehr Informationen über deine Subscriber herauszufinden, damit du deine Mails auch entsprechend personalisieren kannst:

Ein Anmeldeformular auf deiner Webseite ermöglicht es dir, mehr Subscriber zu gewinnen

Wertvolle Informationen liefern

Für viele in deiner Zielgruppe können wertvolle Informationen auch als Anreiz dienen.

Hochwertige Inhalte, wie beispielsweise eBooks oder Whitepapers, zeigen neuen Subscribern, dass du dich in deinem Bereich gut auskennst und eine gute und zuverlässige Informationsquelle bist:

Biete potentiellen Kunden einen Mehrwert, wenn sie sich für deinen Newsletter registrieren

E-Mail-Ideen für Freiberufler & Selbstständige

Abhängig von deiner Branche bieten sich dir unterschiedliche Optionen für E-Mails, die du an deine Subscriber versenden könntest. Hier sind einige Ideen, die für Freiberufler oder Selbstständige effektiv sein könnten:

Willkommens-E-Mails

Willkommens-E-Mails sind ein sehr guter Weg, um dich mit neuen Subscribern bekannt zu machen. Über diese Mail kannst du ihnen direkt zeigen, was für Inhalte sie von dir erwarten können.

In der Willkommensmail könntest du eine freundliche Einleitung schreiben, um potentiellen Kunden die Chance zu geben, dich und deinen professionellen Hintergrund besser kennenzulernen. Außerdem könntest du deinen typischen Newsletter-Versandplan hier auch kurz zusammenfassen.

Eine weitere gute Idee für die erste Willkommens-Mail wäre es, auf bisherige Editionen deines Newsletters zu verlinken. So können auch neue Subscriber deine hochwertigsten Inhalte genießen.

Versende Willkommens-E-Mails, um dich und deine Inhalte vorzustellen

Neuigkeiten und Ankündigungen

Du hast wichtige Neuigkeiten oder eine große Ankündigung? Arbeitest an einem neuen Projekt? Wie der Name bereits sagt, ist ein E-Mail-Newsletter der beste Weg, um alle aktuellen Neuigkeiten mit deinen Subscribern zu teilen.

Fasse aktuelle News und Informationen in kurzen, übersichtlichen Abschnitten zusammen, die Empfänger möglichst einfach durchlesen und verstehen können. Verwende hierfür kräftige, auffällige Headlines und verlinke auf einen relevanten Blogbeitrag oder eine Landing-Page, um weitere Informationen zu ergänzen.

Monatliche Zusammenfassung

Viele Freiberufler bleiben lieber bei einem regulären Versandplan, damit sie ihre Mails einfacher in ihre alltägliche Routine integrieren können. Wenn dies auch für dich zutrifft, könnte ein monatlicher Newsletter eine gute Option sein.

In diesem Newsletter kannst du neben Neuigkeiten und Ankündigungen auch interessante Einblicke in deinen Alltag geben, damit Leser einen kleinen Blick hinter die Kulissen erhaschen können, was sie sicher neugierig machen wird.

Reguläre Newsletter helfen dir, ein besseres Verhältnis zu deinen Subscribern aufzubauen

Cross-Promotion

Jede E-Mail sollte über eine effektive Call-to-Action (CTA) verfügen. Die CTA leitet Leser stets mit einem Klick zum gewünschten Endziel der Mail – ganz egal, ob du z. B. mehr Social Media Subscriber erhalten, Tickets für ein Event verkaufen oder ein neues Produkt bewerben möchtest.

Gestalte einen auffälligen Abschnitt in deinem Design. Hier kannst du die CTA zentral platzieren, damit sie möglichst sichtbar und auffällig wirkt. Nutze diesen Block, um z. B. ein besonderes Produkt, ein kommendes Event oder einen neuen Dienst zu bewerben:

Erstelle einen auffälligen Bereich in deinem Newsletter-Design, wo du deine prominente CTA platzierst

Tipps und Ressourcen

Als Freiberufler/in hast du in der Regel viele Fachkenntnisse in deinem Arbeitsfeld. Aus diesem Grund kann es auch vorteilhaft sein, in deinen E-Mails informative Inhalte und Ressourcen mit deiner Zielgruppe zu teilen.

Unter anderem sind Blogbeiträge, Podcasts zu bestimmten Themen, e-Books, Video-Tutorials, Photoshop-Tipps usw. nützliche Ressourcen, die deinen Kunden enorm helfen können. So stellst du wertvolle Inhalte zur Verfügung und zeigst außerdem, dass dein Unternehmen über große Kompetenz verfügt.

Biete informative Inhalte an, um deine speziellen Fachkenntnisse aufzuzeigen

E-Mail Marketing für Selbstständige & Freiberufler – Jetzt loslegen

Entdecke Mail Designer 365

Mail Designer 365 ist eine intuitive E-Mail-Design-App für macOS, die die Gestaltung benutzerdefinierter E-Mail-Templates für Freiberufler und Selbstständige kinderleicht macht.

Nutze den WYSIWYG Editor, um stylische E-Mail-Layouts per Drag & Drop zu erstellen und füge deine Inhalte direkt ins Design ein. Exportiere dein fertiges Design als HTML oder teile es direkt zu deinem bevorzugten E-Mail-Dienst.

Nutze Mail Designer 365, um mühelos auffällige E-Mail-Templates für dein Unternehmen aufzubauen

Du kennst Mail Designer 365 noch nicht?

Mail Designer 365 hilft dir, zusammen mit deinem Team stylische, professionelle HTML E-Mail-Newsletter zu gestalten.
Starte deine kostenlose Demo und werde zum Designer!
Keine Kreditkarte erforderlich
Kompatibel ab Mac OS X 10.11

Dieser Beitrag hat dir gefallen?

Entdecke weitere Tipps, Tricks und Anwendungs-Beispiele in der Mail Designer 365 Newsletter Academy –
dein exklusives Portal für alles zum Thema E-Mail-Marketing-Strategie und Newsletter-Design.

Preflight-E-Mail-Check: 10 Dinge, die du vor dem Versand prüfen solltest

By Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy, Newsletter Academy

Wenn du mit den letzten Änderungen an deinem E-Mail-Design fertig bist, gibt es trotzdem noch viele wichtige Punkte, die du prüfen solltest, um sicherzustellen, dass deine Message bei deinen Empfängern auch wirklich gut rüberkommt. Wenn diese wichtigen Elemente fehlen, könnte das dazu führen, dass deine E-Mails nicht gelesen oder zugestellt werden, oder dass sie nicht wie erwartet funktionieren.

Wenn so viel auf dem Spiel steht, besteht beim Versand deines Templates kein Spielraum für Fehler. Aus diesem Grund haben wir in diesem Guide die zehn wichtigsten Punkte aufgelistet, die du überprüfen solltest, bevor du deine nächste E-Mail-Kampagne versendest, und wir verraten dir fünf nützliche Tools, um E-Mail-Fails zu vermeiden.

Erhalte praktische E-Mail-Marketing-Tipps direkt in deine Inbox!

 
 
Es ist ein Fehler bei der Anmeldung aufgetreten.
Bitte überprüfe deine E-Mail Adresse.
Vielen Dank! Bitte prüfe deinen Posteingang.
Sofern du deine E-Mail Adresse noch bestätigen musst, haben wir dir gerade eine Mail geschickt!

Diese 10 Dinge solltest du unbedingt vor dem Versand prüfen

1. Mobile Optimierung

Weil heutzutage so viele Leute ihre E-Mails unterwegs lesen, ist es wichtig, dass deine Kampagnen auf mobilen Geräten gut aussehen und deine Botschaft auch auf kleinem Raum rüberkommt.

E-Mails ohne Mobil-Optimierung können dazu führen, dass ein großer Teil deiner Zielgruppe ausgeschlossen wird. Doch du hast lange an deiner Kampagne gearbeitet und willst deswegen natürlich auch, dass alle Leser deine Inhalte genießen können.

Bei der mobilen Version deines Designs solltest du folgende Dinge überprüfen:

  • Die Schriftgröße: Wenn der Text zu klein ist, lässt er sich auf mobilen Geräten schwer lesen
  • Das Layout: Macht das Layout Sinn für Mobilgeräte? In der Regel passt ein einspaltiges Layout hierfür am besten
  • Die Bild-Optimierung: Viele Leser, die Smartphones nutzen, schauen sich deine E-Mail mit mobilen Daten an. Daher ist es sinnvoll, deine Bilder zu optimieren, damit sie unterwegs schneller herunterladen werden können
  • Die Ziel-Links: Du solltest versuchen, so gut wie möglich gerätespezifische Ziel-Links zu verwenden (z. B. „In der App öffnen“ oder „Im App Store laden“), um es deinen Kunden so leicht wie möglich zu machen

Dieser Beitrag von Campaign Monitor enthält weitere Design-Tipps für mobil responsive E-Mails.

2. Links und Call-to-Actions

Deine E-Mail dient meistens als eine Art Sprungbrett, um Empfänger zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du die Links und Call-to-Actions sorgfältig testest, bevor du den Versand-Knopf drückst.

Neben der Funktionalität der Links, solltest du auch prüfen, dass du die nötigen Tracking-Elemente für die spätere Analyse eingerichtet hast. Zum Beispiel solltest du überprüfen, dass du deine Google Analytics Kampagnen-URLs richtig eingestellt hast, um den von deiner E-Mail-Kampagne erzeugten Webseite-Traffic tracken zu können.

Hier erfährst du, wie du Google Analytics Kampagnen-URLs erstellst.

3. Rechtschreibung und Grammatik

Rechtschreib- und Grammatikfehler sollten natürlich auf keinen Fall in deinen E-Mail-Kampagnen vorkommen. Vergiss nicht, eine kurze Rechtschreibprüfung durchzuführen, bevor du deine E-Mail versendest, um unangenehme Fehler zu vermeiden.

4. Die E-Mail-Größe

Abhängig von den Inhalten, können HTML-E-Mails sehr groß werden. Bei manchen E-Mail-Diensten führt dies zu Problemen: zum Beispiel wird die Mail in manchen Fällen nicht zugestellt oder abgeschnitten.

In Gmail werden beispielsweise E-Mails, die größer als 102 KB sind, abgeschnitten. Dies ist zu vermeiden, weil es dadurch passieren kann, dass wichtige Elemente der E-Mail, die sich weiter unten befinden (wie z. B. der Abmelde-Link oder der Disclaimer), abgeschnitten werden.

Aus diesem Grund solltest du immer darauf achten, dass du nicht zu viele Inhalte in dein Design einbaust, und dass du vor dem Export die Größe der E-Mail prüfst.

Hier findest du einige praktische Tipps, wie du deine HTML E-Mail-Größe verkleinern kannst.

5. Abmeldelink und weitere Platzhalter

E-Mail-Marketing 1×1: Der Abmelde-Link ist Pflicht in deinen werblichen E-Mails. Ohne ihn riskierst du eine Geldstrafe oder die Sperrung deiner E-Mail-Adresse. Deshalb solltest du unbedingt prüfen, dass der Abmeldelink in deiner E-Mail vorhanden und korrekt ist.

Neben dem Abmelde-Link verwendest du vielleicht weitere Platzhalter, wie z. B. den Kundennamen oder das aktuelle Datum. Wenn du Platzhalter im Design nutzt, solltest du diese auch unbedingt testen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Ansonsten könnte eine peinliche „Hallo (NAME)!“-Anrede die Konsequenz sein.

6. Betreff und Vorschautext

Der Betreff und der Vorschautext tragen wesentlich zum ersten Eindruck deiner E-Mail bei.

Insbesondere der Vorschautext wird oft vergessen. Dieser ist aber eine gute Möglichkeit, um deine Kampagne anzuteasern, damit ein möglichst großer Teil deiner Zielgruppe die E-Mail öffnet und durchliest.

Beim Gestalten des E-Mail-Betreffs solltest du darauf achten, dass er die optimale Länge hat. Ein Betreff, der zu lang ist, wird in der Inbox abgeschnitten und ist daher weniger effektiv.

7. Ersatzschriften

Weil so viele stylische Webschriften für deine Designs verfügbar sind, solltest du niemals auf eine e-mail-sichere Ersatzschrift verzichten.

Ersatzschriften werden Empfängern als Alternative angezeigt, wenn die ursprüngliche Schrift nicht verfügbar ist – z. B. wenn diese nicht installiert ist. Hierfür ist die zuverlässigste Option eine e-mail-sichere Schrift, wie beispielsweise Arial oder Times New Roman.

Erfahre mehr über e-mail-sichere Schriften.

8. Alt-Texte

Ein wichtiger Punkt, den E-Mail-Marketer oft vergessen, ist der Alt-Text für Bilder. Wenn ein Bild aus irgendeinem Grund nicht angezeigt werden kann (z. B. wenn der Empfänger unterwegs ist und keine Bilder herunterladen kann, oder wenn sie vom E-Mail-Anbieter nicht dargestellt werden), wird stattdessen der Alt-Text angezeigt.

Nutze den Alt-Text, um die Botschaft oder den Inhalt des Bildes zu beschreiben, damit die E-Mail auch dann noch Sinn macht, wenn die Bilder nicht geladen werden können. Dies ist besonders von Vorteil, um anklickbare Bildelemente wie Buttons oder Störer zu beschreiben, damit die Aktion dann auch durchgeführt wird.

9. Barrierefreiheit

Alt-Texte spielen auch bei der Barrierefreiheit deiner E-Mails eine große Rolle. Wenn du Empfänger mit Sehschwäche oder Leseschwierigkeiten hast, wird der Alt-Text vom Screen-Reader vorgelesen, was dafür sorgt, dass der Inhalt der Mail auch klar verständlich ist.

Außerdem gibt es viele zusätzliche Maßnahmen, die du durchführen kannst, um deine E-Mails für alle deine Kunden zugänglicher zu machen. Zum Beispiel könntest du das Farbschema anpassen, eine Plaintext-Version der Mail erstellen und bei der Schriftwahl auf besonders gute Lesbarkeit achten.

Mehr Tipps für barrierefreie E-Mails gibts in diesem Beitrag.

10. Disclaimer

Zu guter Letzt solltest du immer einen Blick auf deinen E-Mail-Disclaimer werfen, bevor du eine E-Mail versendest. In der Regel enthält dieser Abschnitt die wichtigsten rechtlichen Informationen, inklusive deiner Kontaktinformationen und des Urheberrechtsschutzes.

Prüfe, dass deine Kontaktinformationen aktuell sind, und dass die Links auf deine Webseite, das Impressum und die Datenschutzerklärung auch vollständig sind.

Dieser Guide enthält essenzielle Infos für E-Mail-Disclaimer.

Nützliche Preflight-Tools für deine E-Mail-Templates

Mail Designer 365 bietet eine große Auswahl an nützlichen Tools, die du verwenden kannst, um deine Templates vor dem Versand zu testen und zu perfektionieren. Das sind unsere fünf Tipps …

1. Smartphone-Ansicht und Vorschau

Wenn du dein E-Mail-Design in Mail Designer 365 aufbaust, wird automatisch eine mobil-optimierte Version erstellt. Die mobile Version kannst du separat bearbeiten und hierfür z. B. eigene Textstile und Inhalte einrichten, die für kleinere Bildschirme perfekt optimiert sind.

Eine Vorschau deines Designs auf den aktuellsten mobilen Geräten bekommst du mit dem Vorschau-Tool:

mobile optimization tools in mail designer 365

Erstelle mobil-optimierte Inhalte und prüfe dein Design auf den aktuellsten Geräten

2. Bild-Optimierung

Nutze das Tool für die Bildoptimierung, um die Größe deiner Bilder sowie die gesamte E-Mail-Größe möglichst klein zu halten.

Um dieses Tool aufzurufen, klicke auf ein Bild und wähle „Link und Hintergrund bearbeiten“ > „Bild optimieren“. Hier kannst du entweder nur ausgewählte Bilder oder direkt alle Bilder optimieren lassen.

Wähle den Smart-Modus, damit Mail Designer 365 automatisch das beste Bild-Format für jedes Bild auswählt:

image optimization tools in mail designer 365

Optimiere Bilder, um die Newsletter-Größe möglichst klein zu halten

3. Preflight-Test-Funktion

Die integrierte Preflight-Test-Funktion in Mail Designer 365 prüft deine E-Mail auf mögliche Fehler und Probleme, wie zum Beispiel kaputte Links, fehlende e-mail-sichere Fonts oder Rechtschreibfehler.

Außerdem bekommst du eine Warnung, wenn deine E-Mail das 102 KB-Limit überschreiten könnte.

preflight check tool in mail designer 365

Das Preflight-Check-Tool prüft dein Design auf Fehler und meldet jegliche Probleme

4. Inbox-Vorschau

Um unterschiedliche Betreffe und Vorschautexte für deine Kampagne auszuprobieren, empfehlen wir die Inbox-Vorschau:

inbox preview tool in mail designer 365

Nutze die Inbox-Vorschau in Mail Designer 365, um eine Live-Vorschau deines Betreffs zu sehen

5. Testversand-Dienst

Außerdem kannst du den Mail Designer 365 Testmail-Dienst nutzen, um deine E-Mail selbst mit unterschiedlichen E-Mail-Diensten zu testen.

Testmail service in Mail Designer 365

Mail Designer 365 Testmail

Wir hoffen, diese Preflight-Tipps sind für dich hilfreich gewesen und du wirst sie bei deiner nächsten E-Mail-Kampagne im Hinterkopf behalten.

Mail Designer 365 bietet dir alle Tools, die du brauchst, um fehlerfreie, perfekte Mails zu erstellen, die auf allen Geräten den besten Eindruck machen. Du hast noch keinen Mail Designer 365 Plan? Teste die App heute kostenlos!

Du kennst Mail Designer 365 noch nicht?

Mail Designer 365 hilft dir, zusammen mit deinem Team stylische, professionelle HTML E-Mail-Newsletter zu gestalten.
Starte deine kostenlose Demo und werde zum Designer!
Keine Kreditkarte erforderlich
Kompatibel ab Mac OS X 10.11

Dieser Beitrag hat dir gefallen?

Entdecke weitere Tipps, Tricks und Anwendungsbeispiele in der Mail Designer 365 Newsletter Academy –
dein exklusives Portal für alles zum Thema E-Mail-Marketing-Strategie und Newsletter-Design.

father and son image for fathers day

E-Mail-Templates für den Vatertag erstellen – Unsere Tipps und Inspirationen

By Allgemein

Bei der Planung deiner Sommer-E-Mail-Strategie ist es wichtig, dass du einen guten Überblick aller bevorstehenden Anlässe hast, da diese optimal als Inspiration für Kampagnen und E-Mail-Inhalte dienen können.

Der Vatertag steht vor der Tür und bietet deinem Unternehmen die perfekte Möglichkeit, um eine schöne Marketing-Kampagne zu erstellen. In diesem Guide teilen wir einige unserer Lieblings-E-Mail-Kampagnen für den Vatertag mit dir, sowie praktische Tipps, die du für deine eigenen Vatertags-Mailings in Betracht ziehen kannst.

Erhalte praktische E-Mail-Marketing-Tipps direkt in deine Inbox!

 
 
Es ist ein Fehler bei der Anmeldung aufgetreten.
Bitte überprüfe deine E-Mail Adresse.
Vielen Dank! Bitte prüfe deinen Posteingang.
Sofern du deine E-Mail Adresse noch bestätigen musst, haben wir dir gerade eine Mail geschickt!

Wann ist der Vatertag und warum wird er gefeiert?

Der Vatertag wird jedes Jahr international gefeiert, um die wichtige Rolle von Vätern und Vaterfiguren anzuerkennen.

Generell wird der Vatertag immer im Mai bzw. Juni gefeiert, aber der genaue Termin unterscheidet sich je nach Land. In Deutschland wird der Vatertag immer an Christi Himmelfahrt gefeiert, während er in den meisten anderen Ländern, wie z. B. in den USA, Großbritannien, Japan, Frankreich und Kanada, immer auf den 3. Sonntag im Juni fällt.

In manchen Ländern mit katholischer Mehrheit – wie Spanien, Italien und Portugal – wird der Vatertag am Josefstag (19. März) gefeiert, weil St. Josef der Schutzpatron der Väter ist.

Was gehört in eine E-Mail-Kampagne für den Vatertag?

Hier sind unsere besten Tipps, wie du eine effektive E-Mail-Kampagne für den Vatertag planen kannst …

Frühzeitig beginnen

Wie bei vielen großen Feiertagen, werden deine Kunden zeitig mit der Suche nach dem perfekten Geschenk zum Vatertag anfangen. So haben sie Zeit, die besten Angebote zu finden. Aus diesem Grund musst du deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein, indem du deine ersten Mails bereits einige Wochen vor Tag X versendest.

Ganz egal, ob du ein besonderes Produkt bewirbst, einen Geschenkeguide erstellst oder einen Sonderrabatt anbieten willst – gutes Timing ist wichtiger denn je!

Den Vatertag direkt im Betreff erwähnen

Weil viele Firmen gleichzeitig ihre E-Mail-Kampagnen für den Vatertag versenden, ist es wichtig, dass deine E-Mail sich aus der Masse hervorhebt.

Nimm dir Zeit, um einen interessanten E-Mail-Betreff zu schreiben, der Kunden dazu auffordert, deine E-Mail zu öffnen. Neben wichtigen Schlüsselwörtern für den Vatertag sind auch Emojis ein guter Weg, um den Betreff bunt und auffälliger zu machen.

Einen Geschenkeguide erstellen

Das perfekte Geschenk zum Vatertag zu finden, kann oft sehr schwierig sein. Mach deinen Kunden das Leben einfacher, indem du deine besten Vorschläge für coole Geschenke in einem praktischen Geschenkeguide zusammenfasst.

Eine Geschenkeguide-E-Mail ermöglicht es Kunden, Zeit zu sparen, und direkt in der Mail durch die relevantesten Produkte zu stöbern. Außerdem haben Kunden ein klares Kaufziel, wenn sie durch die Mail auf deiner Webseite landen.

Vergiss nicht, direkt auf alle gezeigten Produkte zu verlinken, damit Kunden sie schnell finden und einfacher kaufen können. Es ist auch wichtig, dass die angegeben Preis- und Verfügbarkeitsinformationen aktuell sind, um später Fehler und Verwirrung zu vermeiden.

Erinnerungen schicken

Da der Vatertag nicht immer am selben Datum ist, kann es manchmal dazu kommen, dass deine Kunden den Termin vergessen und plötzlich keine Zeit mehr haben, um noch rechtzeitig ein passendes Geschenk zu finden.

Hilf deinen Kunden dabei, diese ärgerliche Situation zu vermeiden, indem du rechtzeitig eine freundliche Erinnerungsmail versendest. Diese könnte zum Beispiel eine allgemeine Erinnerung an den Tag sein oder eine Ankündigung von deinem Store (z . B. das letztmögliche Bestelldatum für einen Liefertermin noch vor dem Vatertag).

Erinnerungsmails sind nicht nur ein nützlicher Service für deine Kunden sondern auch ein effektiver Weg, um Zeitdruck in deinen Kampagnen zu erzeugen. Nachdem sie die Mail erhalten, werden Kunden oft direkt ein Geschenk kaufen, um zu vermeiden, dass sie den Termin wieder vergessen oder dann doch zu spät dran sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass deine CTA (Call-to-Action) zentral und auffällig in der Mail positioniert ist, damit Kunden direkt zu deinem Store kommen.

E-Mail-Inspiration für den Vatertag

Whistlefish

Dieses charmante Design von Whistlefish erinnert Kunden an den kommenden Termin und präsentiert gleichzeitig einige spannende Geschenkeideen für den Vatertag.

Father's Day email by Whistlefish

Errinerungsmail für den Vatertag von Whistlefish

Etsy

Diese Kampagne von Etsy ist ein Beispiel dafür, wie du einen effektiven Geschenkeguide für Kunden erstellen kannst, der diverse Produkte bewirbt.

Father's Day small business gift guide by Etsy

Geschenkeguide für den Vatertag von Etsy

Harry’s Grooming

Dieses E-Mail-Design von Harry’s Grooming ist relativ unkompliziert, aber dennoch effektiv, denn die Kunden werden darüber informiert, dass jetzt die letzte Chance für kostenlosen Versand vor dem Vatertag ist.

Father's Day email campaign by Harry's

Eine schlichte und trotzdem effektive E-Mail-Kampagne für den Vatertag von Harry’s Grooming

Bella Italia

Bella Italia beschenken die Väter direkt – mithilfe dieser bunten, auffälligen E-Mail-Promotion:

Father's Day promotion by Bella Italia

Eine exklusive Promotion für den Vatertag, wie diese von Bella Italia, zeigt Kunden, dass du sie schätzt.

New Balance

Manchmal reichen auch einfach nur Glückwünsche zum Vatertag. Wie in dieser Mail von New Balance zu sehen ist, kann eine schlichte Mail mit einem netten Gruß auch eine gute Alternative zu einer Promotion oder einem Geschenkeguide sein.

New Balance email campaign for Father's Day

New Balance schickt mit dieser E-Mail-Kampagne liebe Grüße zum Vatertag

E-Mail-Templates für den Vatertag in Mail Designer 365 erstellen

Mail Designer 365 bietet dir alles, was du brauchst, um sensationelle E-Mail-Templates für den Vatertag zu gestalten. Neben einer großen Kollektion fertiger HTML E-Mail-Templates, verfügt Mail Designer 365 auch über diverse Design-Tools, damit du mühelos E-Mail-Templates für dein Unternehmen erstellen kannst.

happy fathers day email template in mail designer 365

„Happy Father’s Day“ E-Mail-Vorlage – exklusiv in Mail Designer 365 erhältlich

Du kennst Mail Designer 365 noch nicht?

Mail Designer 365 hilft dir, zusammen mit deinem Team stylische, professionelle HTML E-Mail-Newsletter zu gestalten.
Starte deine kostenlose Demo und werde zum Designer!
Keine Kreditkarte erforderlich
Kompatibel ab Mac OS X 10.11

Dieser Beitrag hat dir gefallen?

Entdecke weitere Tipps, Tricks und Anwendungsbeispiele in der Mail Designer 365 Newsletter Academy –
dein exklusives Portal für alles zum Thema E-Mail-Marketing-Strategie und Newsletter-Design.

using wysiwyg editors to create HTML email designs

E-Mails mit einem WYSIWYG Editor gestalten: Unsere Tipps

By Allgemein

In den letzten Jahren ist die Qualität von HTML E-Mail-Designs enorm gestiegen. Designer arbeiten ständig daran, E-Mail-Kampagnen zu gestalten, die einen perfekten Eindruck machen.

Für viele Designer ist ein WYSIWYG Tool eine optimale Lösung, um schöne E-Mail-Inhalte schneller und leichter erstellen zu können. So sparen sie sich viel Zeit und Aufwand.

In diesem Guide gehen wir das Thema „Drag & Drop E-Mail-Design“ an und teilen zudem aus eigener Erfahrung unsere besten Tipps, um WYSIWYG-Tools effektiv zu verwenden.

Erhalte praktische E-Mail-Marketing-Tipps direkt in deine Inbox!

 
 
Es ist ein Fehler bei der Anmeldung aufgetreten.
Bitte überprüfe deine E-Mail Adresse.
Vielen Dank! Bitte prüfe deinen Posteingang.
Sofern du deine E-Mail Adresse noch bestätigen musst, haben wir dir gerade eine Mail geschickt!

Was bedeutet WYSIWYG?

WYSIWYG – what you see is what you get – ist das Prinzip, nach dem viele Design-Tools für die Gestaltung verschiedener Inhalte, wie z. B. Webseiten oder in unserem Fall E-Mail-Templates, arbeiten.

Wenn du ein WYSIWYG Tool verwendest, wird dein Design in Echtzeit aktualisiert, sodass du deine E-Mail bearbeiten und gleichzeitig direkt sehen kannst, wie sich deine Änderungen auf die fertige Mail auswirken. Du kannst so dein Design schon während dem Gestalten auf Optik und Funktionalität überprüfen.

In der Regel stellen WYSIWYG Tools dem Benutzer eine Vielfalt fertiger Layoutblöcke und Grafiken zur Verfügung, um die Gestaltung einfacher zu machen (wie z. B. die Mail Designer 365 Content Library). Außerdem werden jegliche Layout-Änderungen per Drag & Drop durchgeführt.

Mail Designer 365's WYSIWYG editor

WYSIWYG E-Mail Editoren ermöglichen es dir, ganze HTML E-Mail-Designs per Drag & Drop zu erstellen.

Lohnt sich ein WYSIWYG Editor für mein Unternehmen?

Wenn es um E-Mail-Design geht, bietet ein WYSIWYG Editor viele Vorteile – vor allem, wenn du Zeit sparen willst oder keine Coding-Kenntnisse hast.

Nach und nach bearbeiten und anpassen

Auch die erfahrensten Designer kennen den Frust, Entwürfe ständig anpassen zu müssen, wenn Kleinigkeiten geändert werden sollen. Mit einem WYSIWYG Editor hast du immer ohne großen Aufwand die pixelgenaue Kontrolle.

Passe deine Design-Inhalte mit wenigen Klicks an – ohne dir Sorgen über die Funktionalität des Codes machen zu müssen.

 Mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben

Dank der einfachen Gestaltung per Drag & Drop können Aufgaben, die bisher zeitaufwändig waren, jetzt innerhalb von Minuten durchgeführt werden. So bleibt dir mehr Zeit, um andere Elemente deiner E-Mail-Marketing-Strategie zu optimieren.

Du bist mit dem Design fertig – nimm dir jetzt Zeit, um dir zum Beispiel den perfekten Betreff auszudenken, deinen E-Mail-Text zu perfektionieren und deine Zielgruppe zu definieren.

 Für das ganze Team zugänglich

Der intuitive WYSIWYG Editor ermöglicht es jedem im Team, fortgeschrittene Design-Techniken durchzuführen – ohne eine Zeile Code. So kann jeder zum E-Mail-Profi werden!

 Praktische Ressourcen für E-Mail-Designs

Die meisten WYSIWYG Editoren beinhalten auch eine Kollektion fertiger Grafiken, wie z. B. Buttons und Social Media Icons, die du in deine E-Mail-Templates einfügen kannst. Insbesondere, wenn du keine eigenen Grafiken zur Hand hast, kannst du dadurch viel Zeit sparen.

Tipps, um E-Mails in einem WYSIWYG Editor zu gestalten

Obwohl WYSIWYG Tools das Erstellen von E-Mail-Templates vereinfachen, gibt es trotzdem noch einige wichtige Punkte zu beachten, wenn du dich für diese Methode entscheidest.

Die E-Mail-Größe

Weil die E-Mail-Gestaltung per Drag & Drop so einfach ist, wird man schnell von der Begeisterung mitgerissen und es besteht die Gefahr, dass man die Größe der E-Mail nicht im Hinterkopf behält.

Wenn du zu viele Elemente in dein Design einfügst, wird die Datei zu groß. Dadurch können diverse Probleme entstehen, wie u. a. eine langsame Ladegeschwindigkeit, nicht vollständig dargestellte E-Mails oder ein fehlgeschlagener Versand.

Außer die Anzahl der Layoutblöcke und anderer Designelemente zu kontrollieren, solltest du auch darauf achten, dass du die Bilder in deiner E-Mail optimierst, um die finale Dateigröße zu reduzieren.

image optimisation tools in mail designer 365's WYSIWYG editor

Optimiere die Bilder in deiner E-Mail, um die Dateigröße möglichst klein zu halten.

Weitere Informationen dazu findest du in diesem Blog-Beitrag.

Die E-Mail-Kompatibilität

Kompatibilität ist für jedes E-Mail-Design ein wichtiger Erfolgsfaktor. Es gibt viele E-Mail-Dienste und jeder verhält sich anders. Obwohl es kein allgemeingültiges Erfolgsrezept gibt, gibt es doch einige Schritte, die du durchführen kannst, um sicherzustellen, dass dein Design in allen Mail-Clients gut aussieht.

Häufig können bei der Nutzung von WYSIWYG-Tools Probleme mit Schriften vorkommen, z. B. dass in manchen E-Mail-Diensten falsche Schriftarten angezeigt werden. Textstile und e-mail-sichere Ersatzschriften helfen dir, solche Probleme zu vermeiden.

adding fallback fonts in Mail Designer 365

Verwende Textstile und Ersatzschriften, um Kompatibilitätsprobleme bei verschiedenen E-Mail-Diensten zu vermeiden

Barrierefreiheit für deine Mails

Um Rücksicht auf alle in deiner Zielgruppe nehmen zu können, sollten deine E-Mails barrierefrei sein. Auch, wenn du eine E-Mail ohne Probleme lesen kannst, gibt es eventuell Empfänger mit Lese- oder Sehschwächen, die damit Schwierigkeiten haben könnten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du vor dem Versand die richtigen Maßnahmen getroffen hast.

Die Verwendung von Alt-Texten spielt hier eine wichtige Rolle. So können Bildschirmleser die Inhalte deiner E-Mails besser beschreiben – vor allem, wenn du viele Bilder und Grafiken verwendest.

setting up alt texts for an email design in mail designer 365

Alt-Texte sorgen dafür, dass deine E-Mail-Designs für deine Empfänger barrierefrei sind

Erfahre mehr über barrierefreie E-Mails in diesem Beitrag.

Die Zustellbarkeit deiner E-Mail

Ein letzter Punkt, auf den du achten solltest, ist das Spam-Testing. Wenn deine Mails als Spam markiert werden, riskierst du erstens, dass sie einen großen Teil deiner Zielgruppe nicht erreichen und zweitens, dass du von bestimmten E-Mail-Clients als Absender gesperrt wirst.

Bei HTML E-Mails empfehlen wir drei Schritte, um zu vermeiden, dass deine Mail im Spam-Ordner landet:

  1. Nutze eine Mischung aus Texten und Bildern. E-Mails, die nur aus Bildern bestehen, werden häufiger als Spam markiert
  2. Nutze einen sichtbaren Abmelde-Link in der Mail (dies ist gesetzlich erforderlich!)
  3. Verzichte in deinem Text und auch im Betreff auf typische Spam-Wörter und Begriffe wie z. B. „Jetzt gewinnen“, „gratis“, „Geld“, „€€€“ usw.
adding an unsubscribe link to an email design

Ein Abmelde-Link ist in jeder werblichen Mail erforderlich

Dieser Beitrag enthält mehr Informationen darüber, wie du es vermeiden kannst, als Spam-Absender markiert zu werden.

Den Mail Designer 365 WYSIWYG Editor nutzen

Du bist auf der Suche nach einem Drag & Drop E-Mail Tool für den Mac? Mail Designer 365 ist der beste WYSIWYG E-Mail-Editor für macOS.

Neben einer vielfältigen und großen Kollektion versandfertiger E-Mail-Templates bietet Mail Designer 365 auch folgende tolle Features:

  • Über 1000 mögliche Layout-Kombinationen, inklusive Tabellenlayouts
  • Smartphone-Ansicht zum Erstellen mobiloptimierter E-Mail-Designs
  • Moderne Vorschau-Geräte: iPhone, iPad, Apple Watch u. v. m
  • Integrierter Testmail-Service
  • Inklusive webbasierter Freigabe-Tools für einfaches Arbeiten im Team (mehr erfahren)
  • Direkter Export zu Mailchimp, Campaign Monitor und Direct Mail sowie Kompatibilität mit allen führenden E-Mail-Diensten
create mobile responsive email designs in mail designer 365

Erstelle mobiloptimierte E-Mail-Designs innerhalb weniger Minuten – mit dem WYSIWYG Editor von Mail Designer 365

Du kennst Mail Designer 365 noch nicht?

Mail Designer 365 hilft dir, zusammen mit deinem Team stylische, professionelle HTML E-Mail-Newsletter zu gestalten.
Starte deine kostenlose Demo und werde zum Designer!

Keine Kreditkarte erforderlich
OS X 10.11 – macOS Big Sur

Dieser Beitrag hat dir gefallen?

Entdecke weitere Tipps, Tricks und Anwendungs-Beispiele in der Mail Designer 365 Newsletter Academy –
dein exklusives Portal für alles zum Thema E-Mail-Marketing-Strategie und Newsletter-Design.

Wundervolle E-Mail-Kampagnen für den Muttertag

Wundervolle E-Mail-Kampagnen für den Muttertag

By Allgemein

Eine gezielte E-Mail-Kampagne zum Muttertag ist ein guter Weg, um deinen Kunden zu zeigen, was dein Unternehmen als kleines Dankeschön für Mütter zu bieten hat.

E-Mail-Kampagnen für den Muttertag versenden

Der Muttertag ist für viele von Bedeutung und er stellt zudem eine gute Verkaufs-Möglichkeit dar, die dein Unternehmen nicht verpassen sollte.

Hier sind verschiedenste Ideen für eine E-Mail-Kampagne zum Muttertag sowie Design-Inspirationen, die du selbst ausprobieren kannst …

Erhalte praktische E-Mail-Marketing-Tipps direkt in deine Inbox!

 
 
Es ist ein Fehler bei der Anmeldung aufgetreten.
Bitte überprüfe deine E-Mail Adresse.
Vielen Dank! Bitte prüfe deinen Posteingang.
Sofern du deine E-Mail Adresse noch bestätigen musst, haben wir dir gerade eine Mail geschickt!

Geschenke-Guide-E-Mails zum Muttertag

Es kann schwierig sein, ein geeignetes Geschenk für seine Mutter zu finden, welches ihr zeigt, wie sehr man sie schätzt. Erstelle einen Guide für deine Kunden, der deine besten Produkte präsentiert, um ihnen Inspiration zu geben.

Eine separate Landingpage aufzubauen macht es für deine Kunden noch einfacher, zu shoppen und schneller ein passendes Geschenk zu finden.

Hier sind einige tolle Beispiele, wie du eine Geschenke-Guide-E-Mail zum Muttertag erstellen kannst …

Whistlefish

Nordstrom

GAP

Kate Spade

Mother's Day email campaign by Kate Spade

Werbliche E-Mails zum Muttertag

Der Muttertag ist für viele ein wichtiger Feiertag und daher auch eine gute Möglichkeit, eine kleine Promotion anzukündigen. So kann dein Unternehmen sich von der Konkurrenz abheben und seine Verkäufe steigern.

Überlege dir gut, welche Art von Promo sich für deine Produkte und für deine Kunden am besten eignet. Kostenlose Lieferung, kleine Goodies für einen bestimmten Einkaufswert oder eine gratis Geschenkverpackung wären zum Beispiel gute Ideen.

Ansonsten ist natürlich auch ein einfacher Rabatt eine gute Strategie, um einen Preis-Vorsprung gegenüber anderen Firmen deiner Branche zu bekommen.

Hier sind einige gute Beispiele für Muttertags-Promos …

Starbucks

West Elm

Avon

Erinnerungsmails zum Muttertag

Eine freundliche Erinnerungsmail kann sich für dein Unternehmen ebenfalls auszahlen.

Oftmals werden wichtige Termine schlichtweg vergessen. Schicke deinen Kunden eine Erinnerungsmail, damit sie den Muttertag nicht vergessen und noch genügend Zeit haben, ein schönes Geschenk in deinem Store zu besorgen.

Außerdem ist dies eine gute Strategie, um mehr Kauf-Druck zu erzeugen. Wenn deine Kunden interessiert sind, werden sie höchstwahrscheinlich sofort ein passendes Geschenk von deiner Webseite aussuchen, damit sie die Aufgabe von ihrer Todo-Liste streichen können.

Hier sind einige Beispiele von Erinnerungsmails, die als Teil einer Muttertags-Kampagne versendet wurden …

Paperless Post

Mother's Day email campaign by Paperless PostJ Crew

J Crew email campaign for Mother's Day

Weitere Tipps für deine E-Mail-Kampagne zum Muttertag

Da du jetzt hoffentlich einige Ideen für deine E-Mail-Kampagne zum Muttertag sammeln konntest, kannst du diese Tipps natürlich direkt selbst ausprobieren, wenn du dein E-Mail-Design in Mail Designer 365 gestaltest …

  • Verwende Blumen in deinem Design: Blumen sind wohl das traditionellste Geschenk zum Muttertag. Durchstöbere die Unsplash-Kollektion, um ein schönes Blumen-Motiv oder einen bunten Hintergrund für dein Design zu finden.
  • Nutze ein helles Farbschema: Bunte, helle Farben zaubern ein fröhliches, freundliches Design. Lila, Rosa und Orange eignen sich z. B. sehr gut, um dem Design mehr Stimmung zu geben.
  • Optimiere deine Call-to-Action: Die CTA ist mitunter der wichtigste Teil deines Designs, weil sie deine Kunden direkt zu deiner Website bringt, wo sie einen Kauf abschließen können. Achte darauf, dass die Links den Kunden direkt an sein Ziel führen und verwende ein auffälliges Design, damit sie sofort ins Auge stechen. Hier sind einige Styles, die du für deine Buttons ausprobieren kannst …
  • Erwähne den Muttertag direkt im Betreff: Runde deine E-Mail-Kampagne mit einem überzeugenden Betreff ab. So ist deine E-Mail in der Inbox auffälliger. Achte darauf, dass du den Begriff „Muttertag“ im Betreff erwähnst, damit Kunden, die auf der Suche nach einem tollen Geschenk sind, deine Mail direkt bemerken.

Eine E-Mail-Kampagne für den Muttertag in Mail Designer 365 erstellen

Mail Designer 365 verfügt über eine vielfältige Kollektion saisonaler E-Mail-Designideen, wie zum Beispiel diese schönen E-Mail-Templates für den Muttertag:

Mother's Day gifting html email template in Mail Designer 365

Mother's Day promotion email template in mail designer 365

Wir hoffen, unsere Beispiele der E-Mail-Kampagnen zum Muttertag haben dich inspiriert und du probierst die Tipps in Mail Designer 365 selbst aus.

Du hast noch keinen Mail Designer 365 Plan? Registriere dich heute kostenlos, um E-Mail-Templates für den Muttertag und jeden anderen Anlass zu erstellen.

Bleibe kreativ,

Dein Mail Designer 365 Team

Du kennst Mail Designer 365 noch nicht?

Mail Designer 365 hilft dir, zusammen mit deinem Team stylische, professionelle HTML E-Mail-Newsletter zu gestalten.
Starte deine kostenlose Demo und werde zum Designer!

Keine Kreditkarte erforderlich
OS X 10.11 – macOS Big Sur

Dieser Beitrag hat dir gefallen?

Entdecke weitere Tipps, Tricks und best-practice Beispiele in der Mail Designer 365 Newsletter Academy –
dein exklusives Portal für alles zum Thema E-Mail-Marketing-Strategie und Newsletter-Design.

Privacy Settings / Datenschutz-Einstellungen