Checkliste für E-Mail-Kampagnen: In 7 Schritten von der Idee zum Versand

Du bist noch Anfänger im Bereich E-Mail-Marketing oder willst deine aktuelle Strategie verbessern? Eine effektive E-Mail-Kampagne aufzubauen verläuft selten ohne Schwierigkeiten. Ein guter Workflow vereinfacht das Ganze jedoch enorm.

Damit du beim Erstellen deiner nächsten Kampagne direkt von einem verbesserten Workflow profitieren kannst, haben wir für dich eine PDF-Checkliste mit einer 7-Schritt-Anleitung zum Download zusammengestellt.

Lade deine PDF-Checkliste für E-Mail-Kampagnen hier herunter, um den Schritten in der Anleitung zu folgen…

Eine E-Mail-Kampagne aufbauen

Schritt 1: Ideenfindung 

Alles beginnt mit der Suche nach einem interessanten Thema für deine Kampagne. Dein Marketing-Kalender sowie Webseiten wie Pinterest, Milled, Really Good Emails usw. sind gute Inspirations-Quellen.

Wichtig ist auch, mit deinem Team zu sprechen, um weitere Ideen zu sammeln. Stehen neue Produkte in den Startlöchern oder plant deine Firma eine Aktion? Vielleicht gibt es ein bestimmtes Produkt, das noch stärker beworben werden soll. All diese Fälle wären ein guter Ausgangspunkt für deine Kampagne.

Idea generation is the first step of how to create an email campaign

Besprich Ideen für die nächste Kampagne mit deinem Team, um mehr Input zu bekommen.

In diesem Schritt solltest du auch deine Zielgruppe(n) definieren. So kannst du die Kampagne individuell an die Bedürfnisse deiner Leser anpassen.

Schritt 2: Newsletter-Aufbau

Sobald du ein Thema für die Kampagne hast, kannst du mit dem Design beginnen. Mail Designer 365 macht dies dank zahlloser kreativer Tools in der App einfacher denn je. Und das Beste: Du brauchst auch keine Coding-Kenntnisse!

Ein gutes E-Mail-Design besteht aus einer Mischung von Bildern und Text, sowie einer klaren CTA (Call-to-Action), die die Leser direkt auf die passende Landing-Seite verlinkt.

Hier ist es auch wichtig, deine Corporate Identity sowie rechtliche Voraussetzungen (z. B. Logo, Disclaimer, Abmelde-Link, Copyright-Texte usw.) zu berücksichtigen. Google Analytics Tracking hilft dir dabei, den Erfolg der Kampagne später auszuwerten.

Schritt 3: Mobil-Optimierung

Immer mehr Leute nutzen das Handy, um ihre Mails zu lesen. Daher ist es wichtig, dass dein Design auch auf mobilen Geräten wirkt. Wenn deine Vorlage nicht mobil-optimiert ist, vernachlässigst du einen großen Anteil deiner Subscriber.

Mail Designer 365 erstellt automatisch eine Mobil-Version aller Designs. In der Smartphone-Ansicht kannst du Designs für die mobile Ansicht anpassen. Die Geräte-Vorschau kannst du nutzen, um zu sehen, wie dein Template auf verschiedenen Geräten aussehen wird.

Mobile optimized template for an email campaign

Die Mobil-Optimierung spielt eine große Rolle für den Erfolg deiner Kampagne.

Schritt 4: Feedback und Freigabe

Sobald du mit dem ersten Entwurf fertig bist, kannst du ihn mit deinem Team teilen. Feedback von Kollegen und Team-Mitgliedern zu erhalten ist immer wichtig, da sie meist noch gute Tipps oder Verbesserungsvorschläge beitragen können.

Außerdem könnten deinem Team auch kleine Fehler auffallen, die du übersehen hast.

Use Mail Designer 365 Approval to get feedback from your team on your email campaign

Feedback und Diskussion sind ein wichtiger Teil des Workflows.

Tipp: Mail Designer 365 Approval ist ein schneller und effizienter Weg, um Feedback von deinem ganzen Team zu sammeln.

Schritt 5: Finale Checks

Nachdem das ganze Team sein Feedback gegeben hat, kannst du deine Vorlage noch ein letztes Mal überprüfen. Dies ist wichtig, da du dir sicher sein musst, dass die Vorlage fehlerfrei ist, bevor sie an Kunden verschickt wird.

U.a. solltest du alle Links testen und die Texte auf Rechtschreibfehler überprüfen.

Schritt 6: Zu deinem Versanddienst hochladen

Sobald dein Design versandbereit ist, kannst du die Kampagne bei deinem Versanddienst anlegen. Hier kannst du deine Zielgruppe(n) auswählen und die Kampagne entsprechend benennen.

Vergiss nicht, eine Testversion der Kampagne an deine eigene E-Mail-Adresse zu schicken und nochmals in deinem Mail-Client auf dem Computer und dem Smartphone zu prüfen. So kannst du sichergehen, dass alles so ist, wie es sein soll. Achte auch darauf, dass die Absender-Adresse und der Betreff stimmen, denn das ist das Erste, was der Leser sieht.

Du hast dein Design in Mail Designer 365 aufgebaut? Hier findest du eine Liste unserer Export-Anleitungen. Diese helfen dir, dein Template hochzuladen, um es mit deinem Versanddienst zu versenden.

Uploading the template to Mailchimp to continue the email campaign

Exportiere deine Vorlage zu deinem ESP, um sie zu versenden.

Schritt 7: Auswertung

Dein Newsletter ist jetzt versendet, die Sache ist aber noch nicht erledigt! Denn auch die Analyse deiner Kampagne ist wichtig, damit du deine Strategie in Zukunft verbessern kannst.

Werte deshalb den Erfolg deiner Kampagne aus. Öffnungsraten, CTA-Klicks, generierte Käufe/Traffic sind alles wichtige Komponenten. Nach der Auswertung kannst du die Ergebnisse dann mit früheren Kampagnen vergleichen und bekommst so mit der Zeit ein Gefühl dafür, was für deine Kunden gut funktioniert und was nicht.

Gratis Checkliste für E-Mail-Kampagnen

Wir hoffen, unser Workflow für E-Mail-Kampagnen ist hilfreich für dich.

Wir wollen, dass deine Kampagnen erfolgreich sind und haben deswegen eine Checkliste erstellt, die jeden Schritt des Workflows erklärt und auch Tipps dazu gibt. Lade die Checkliste hier herunter und probiere sie bei deiner nächsten Kampagne mit Mail Designer 365 und deinem Versanddienst aus.

Du hast noch keinen Mail Designer 365 Plan? Starte heute deine unverbindliche, kostenlose Demo und erfahre, wie Mail Designer 365 deinen Workflow für E-Mail-Kampagnen verbessern kann.

Bleib kreativ,

Dein Mail Designer 365 Team

Mail Designer 365 heute kostenlos testen…

Mit Mail Designer 365 gestaltest du mühelos stylische, professionelle HTML-Mails auf deinem Mac – ohne eine Zeile Code. Jetzt kostenlos ausprobieren und zum Designer werden!
Registrieren